Wir sorgen für Sie!


Das MVZ St. Marien besteht aus mehreren fachübergreifenden Praxen und gehört zur Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria. Der Leitsatz "Der Mensch in guten Händen" begleitet uns bei unserer täglichen Arbeit, ist unser Anspruch und Ansporn. Als Anbieter von Dienstleistungen im Gesundheitswesen liegt uns Ihr Wohl am Herzen. Lernen Sie uns kennen!

Lernen Sie uns kennen

Das Medizinische Versorgungszentrum St. Marien

Das Medizinische Versorgungszentrum MVZ St. Marien ist Ihre Gemeinschaftspraxis im Kunibertsviertel. Darüber hinaus gehören mehrere Praxen im Stadtgebiet und in Bergheim zu unserer Einrichtung.

Ein MVZ ist eine ambulante Versorgungseinrichtung, vergleichbar mit einer Praxisgemeinschaft, in der verschiedene Fachrichtungen eng miteinander kooperieren und in der sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten behandelt werden. Dies kann dem Patienten häufig lange Wege, Wartezeiten und Doppeluntersuchungen ersparen.

In unserer Praxis in der Innenstadt werden die Fachrichtungen Allgemein- und Betriebsmedizin, Chirurgie und Unfallchirurgie, Neurologie, Radiologie und Rheumatologie angeboten.

An den weiteren Standorten finden Sie die Fachrichtungen Chirurgie Schwerpunkt "Diabetischer Fuß" (Bayenthal), Chirurgie, Orhtopädie und Unfallchirurgie (Müngersdorf), Kardiologie (Nippes), Pneumologie (Bergheim) und Urologie (Longerich).

 

 

Unser Leistungsangebot

Ambulante Versorgung chirurgischer Notfälle: 

In Zusammenarbeit mit der Notfallambulanz des St. Marien-Hospitals erfolgt die Erstversorgung kleinerer chirurgischer Notfälle inklusive D-Arzt-Tätigkeit zu den Öffnungszeiten des MVZ St. Marien.

Mo-Do:  7:30 - 18:00 Uhr
Fr:          7:30 - 14:00 Uhr

Eine anschließende stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus des Verbundes ist, wenn erforderlich, gewährleistet.

MVZ St. Marien

Ein paar Eindrücke

 Institut für Radiologie am St. Marien-Hospital des MVZ St. Marien
 Institut für Radiologie am St. Marien-Hospital des MVZ St. Marien

Handykontakt speichern

Sie möchten Projekte des St. Marien-Hospitals unterstützen?

Jetzt spenden